Sie sind hier: Startseite Studium

Lehren zu Lernen

Mitwirkende: Raimund Kösters

Wissenschaftliche Spitzenqualifikation und Berufsfähigkeit – das sind für uns gleichrangige Bildungsziele: Um auf dem heutigen Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein, müssen Absolventen nicht nur theoretisches und praktisches Fachwissen erlernen, sondern auch methodische und soziale Kompetenzen sowie die Fähigkeit zu kritischem, interdisziplinären Denken. Den sich verändernden Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt tragen wir Rechnung mit forschungsorientierten Bachelor- und Masterabschlüssen.


Studienbeginn bis SS 2012

Studienbeginn ab WS 2012/2013
Bachelor of Science    
 
  Agrarwissenschaften
  Agrarwissenschaften
  Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
  Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
  Geodäsie und Geoinformation
  Geodäsie und Geoinformation
Master of Science
     
  Agrarwissenschaften   Agricultural Science and Resource Mangement in the Tropics and Subtropics
  Agricultural Science and Resource Mangement in the Tropics and Subtropics   Agricultural and Food Economics
  Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften   Naturschutz und Landschaftsökologie (geplant ab Wintersemester 2014/15)
  Food and Resource Economics
  Nutzpflanzenwissenschaften
  Geodäsie und Geoinformation   Tierwissenschaften
 
  Humanernährung
      Lebensmitteltechnologie
      Geodäsie und Geoinformation

 

Darüber hinaus sind die Studiengänge BSc Agrarwissenschaft (LA) und BSc Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (LA) auch als Lehramts-Studiengänge möglich.

Weiterhin ist die Landwirtschaftliche Fakultät an den gemeinsamen Studiengängen Mikrobiologie und Molekulare Biotechnologie beteiligt.

In Deutschland einzigartig ist der fächerübergreifend angelegte Studiengang PosterErnährungs- und Lebensmittelwissenschaften: Hier werden ernährungsphysiologische, lebensmitteltechnologische, -hygienische und -analytische sowie sozio-ökonomische Inhalte in einem gemeinsamen ersten Studienjahr mit den Agrarwissenschaften vermittelt. So wird jener Studiengang zu einer interdisziplinären Schnittstelle zwischen Konsument und Produzent, Gesellschaft und Wirtschaft. Zusammen mit dem Studiengang Lebensmittelchemie bilden diese drei Studiengänge die Lebensmittelkette ab.

Im Fach Geodäsie und Geoinformation erlernen Studierende in enger Verzahnung mit den Agrarwissenschaften Themen wie Fernerkundung, Städtebau, Entwicklung des ländlichen Raumes oder Satellitenmesstechnik theoretisch und in der Anwendung.

In den Masterstudiengängen steht die internationale Forschung im Vordergrund. Dabei fördern einige englischsprachige Veranstaltungen und zwei vollständig in englisch gehaltene Studiengänge diesen Gedanken. Weitere Informationen zu den Studiengängen erhalten Sie bei den einzelnen Studienprogrammen. Wählen Sie das gewünschte Programm aus der Liste aus, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Staatsexamens-Studiengang

 

Graduiertenschule

 

Weitere Informationen

 Optionalbereich (Freier Wahlpflichtbereich):

 Das Lehrangebot der Universität und der Fakultäten für alle Bachelor-Studiengänge finden Sie auf den Internetseiten der Zentralstelle für Schlüsselkompetenzen

  • Informationen, um an Modulen aus den Bachelorstudiengängen "Agrarwissenschaften" bzw. "Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften" im Rahmen des Optionalbereiches (freier Wahlpflichtbereich) anderer Studienrichtungengänge teilnehmen zu können. (!! Nur für Studierende anderer Studienrichtungen !!)

 

Weiterführende Studiengänge:
  •  Double-Degree-Programm mit der Universität Wageningen mit MSc in Management, Economics and Consumer Studies (Wageningen) und Diplom in Agrarwissenschaften oder Ernährungs- und Haushaltswissenschaft (Bonn)

 

Aus- und Weiterbildung:
  • DGQ Quality Systems Manager - Junior: (Zusatzausbildung), begleitend zum Studium der Agrarwissenschaften, Ernährungs- und Haushaltswissenschaft, Lebensmittelchemie und Lebensmitteltechnologie.

 

Die Landwirtschaftliche Fakultät bietet folgende Diplom-Studiengänge an:
Eine Neu-Einschreibung in die Diplomstudiengänge ist nicht mehr möglich.
  • Agrarwissenschaften (Diplom)
  • Ernährungs- und Haushaltswissenschaft (Diplom)
  • Lebenmitteltechnologie (Diplom)
  • Vermessungswesen (Diplom), eingestellt

 

Artikelaktionen