One Two
Veröffentlichungen
  • Stefanie Bröring, Sukhada Khedkar (forthcoming): Regulatory compliance and company strategies: The case of the Nutrition and Health Claims Regulation (EC) No. 1924/2006. Governing food law with Economics (working title).
  • Wensing, J., Bröring, S. (forthcoming) Functional Ingredients: Market Research. Kirk-Othmer encyclopedia of chemical technology.
  • Tiso, T., Thies, S., Müller, M., Tsvetanova, L., Carraresi, L., Bröring, S., Jaeger, K-E., Blank, L.M. (2017): Rhamnolipids: Production, Performance, and Application, in Consequences of Microbial Interactions with Hydrocarbons, Oils, and Lipids: Production of Fuels and Chemicals (Edited by Sang Yup Lee): pp. 1-37, Springer International Publishing, Link.

  • Khedkar, S., Ciliberti, S., Bröring, S., (2016): "The EU health claims regulation: implications for innovation in the EU food sector", British Food Journal, Vol. 118 Iss: 11, pp. 2647 – 2665, Link.

  • Ciliberti, S., Carraresi, L., Bröring S., (2016): “External knowledge sources as drivers for cross-industry innovation in the Italian food sector: does company size matter?”, International Food and Agribusiness Management Review, 19(3): 77-98, Link.

  • Bröring, S., Khedkar, S., Ciliberti, S. (2016): Reviewing the Nutrition and Health Claims Regulation (EC) No. 1924/2006: What do we know about its challenges and potential impact on innovation?, International Journal of Food Sciences and Nutrition: 1-9, Link.
  • Bornkessel, Sabine; Bröring, Stefanie and Omta, (SWF) Onno (2016)
    Cross-industry collaborations in the convergence area of functional foods,
    in: International Food and Agribusiness Management Review, Vol. 19 (2)
  • Ciliberti, S., Carraresi, L., Bröring, S. (2016): Drivers of innovation in Italy: food versus pharmaceutical industry, British Food Journal 118(6): 1292-1316Link.

 

 
Sie sind hier: Startseite Forschung Studie über Verbrauchsgewohnheiten und Entscheidungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln und erneuerbaren Energien

Studie über Verbrauchsgewohnheiten und Entscheidungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln und erneuerbaren Energien

 

Die Studie ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 Button.jpg

Ort: Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn, Wegelerstraße 6, Aushang im Gebäude

Unistudie.jpg

Wir, eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität Bonn und der schwedischen Universität für Agrarwissenschaften, führen zurzeit eine Studie zum Konsum- und Entscheidungsverhalten von Verbrauchern  bei erneuerbaren Energien und im Lebensmittelbereich durch.
Verfügbare Termine und freie Plätze finden hier:
 
Termine Button.jpg
Dafür suchen wir Verbraucher aus Deutschland, die Interesse haben, an der Studie teilzunehmen. Sie wurden durch eine Zufallsstichprobe aus den gemeldeten Bewohnern Bonns ausgewählt. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen und sind daran interessiert, wie Sie über die Produktion von Lebensmitteln und erneuerbarer Energien in Deutschland denken und worauf diese Einstellung basiert. Ihre Teilnahme an der Studie ist anonym, es werden keine persönlichen Daten gesammelt.
Bitte wählen Sie den Termin aus, der Ihnen am besten passt. Die Liste zeigt Ihnen den aktuellen Stand und wird kontinuierlich aktualisiert. Sollte also ein gewünschter Termin nicht verfügbar sein, können Sie dessen Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen.

 

 

Die Studie teilt sich in zwei Abschnitte:
 
1.   Registrierung und Beantwortung eines Online-Fragebogens – etwa 15 min.
 
2.   Computergestützte Beantwortung von Fragen in den Gebäuden der Universität Bonn –  ca. 1,5 Std.
Logo.jpg

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich an:

Olivier Butkowski
Studienleiter
Tel: +49 (0) 228 73 3552
Email:  unistudie@ilr.uni-bonn.de

 Häufig gestellte Fragen

 

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge