One Two
Veröffentlichungen
  • Borge, L., Bröring, S. (2018). What affects technology transfer in emerging knowledge areas? A multi-stakeholder concept mapping study in the bioeconomy, Journal of Technology Transfer, Link.

  • Sick, N., Preschitschek, N., Leker, J., Bröring, S. (2018). A new framework to assess industry convergence in high technology environments. Technovation. Link

  • Dahabieh, M.S., Bröring, S., Maine E. (2018). Overcoming barriers to innovation in food and agricultural biotechnology. Trends in Food Science & Technology, 79: 204-213. Link

  • Berg, S., Wustmans, M. Bröring, S. (2018). Identifying first signals of emerging dominance in a technoogical innovation system: A novel approach based on patents. Technological Forecasting and Social Change. Link

  • Berg, S., Cloutier, L.M. Bröring, S. (2018). Collective stakeholder representations and perceptions of drivers of novel biomass-based value chains. Journal of Cleaner Production, 200: 231-241. Link

  • Sick, N., Bröring, S., Figgemeier, E. (2018). Start-ups as technology life cycle indicator for the early stage of application: An analysis of the battery value chain. Journal of Cleaner Production, 201: 325-333. Link

  • Kamrath, C., Rajendran, S., Nenguwo, N., Afari-Sefa, V., Bröring, S. (2018). Adoption behavior of market traders: An analysis based on technology acceptance model and theory of planned behaviour. International Food and Agribusiness Management Review, 21(6): 771-790. Link

  •  Sick, N., Bröring, S. (2018). Anticipating Industry Convergence in the Context of Industry 4.0. PICMET '18 Conference, "Managing Technological Entrepreneurship: The Engine for Economic Growth", USA. 

  • Carraresi, L., Berg, S., Bröring, S. (2018). Emerging value chains within the bio-economy: structural changes in the case of phosphate. Journal of Cleaner Production, 183: 87-101. Link

  • Baum, C. M., Gross, C. (2017): Developing behavior-informed strategies for climate and sustainability policy.Journal of Bioeconomics Special Issue “Transition to Sustainable Economy” 19(1)53-95.
  • Borge, L., Bröring, S. (2017): Exploring effectiveness of technology transfer in interdisciplinary settings- The case of the bioeconomyCreativity and Innovation Management Journal.
  • Bröring, S., Wensing, J. (2017): Functional Ingredients: Market Research. (forthcoming), in: Kirk-Othmer encyclopedia of chemical technology.
  • Butkowski, O., Pakseresht, A., Lagerkvist, C., Bröring, S. (2017): Debunking the Myth of General Consumer Rejection of Green Genetic Engineering: Empirical Evidence from Germany.International Journal of Consumer Studies.
  • Berg, S., Kircher, M., Preschitschek, N., Bröring, S., Schurr, U. (2017): Die Bioökonomie als Kreislauf und Verbundsystem, in: Pietzsch, J Bioökonomie für Einsteiger141-160Springer Spektrum.
  • Bröring, S., Baum, C. M., Butkowski, O., Kircher, M. (2017): Kriterien für den Erfolg der Bioökonomie., in: In J. Pietszch (Ed.), Bioökonomie für Einsteiger161-177Springer Spektrum.
  • Tiso, T., Thies, S., Müller, M., Tsvetanova, L., Carraresi, L., Bröring, S., Jaeger, K.-E., Blank, L. M. (2017): Rhamnolipids: Production, Performance, and Application, in Consequences of Microbial Interactions with Hydrocarbons, Oils, and Lipids: Production of Fuels and Chemicals (Edited by Sang Yup Lee)1-37Springer International PublishingLink.

 

 
Sie sind hier: Startseite Kontakt

Kontakt

Anschrift

Professur für Technologie- und Innovationsmanagement im Agribusiness
Meckenheimer Allee 174
D-53115 Bonn
Tel: 0228/73-3500
Fax: 0228/73-3431
sekretariat-tim@ilr.uni-bonn.de

Stadtplan

Auszug online-Stadtplan auf den Seiten des Instituts für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik,
unsere Professur gekennzeichnet mit "M"

 google maps

Anreise mit dem Auto

  • Von Norden auf der A565 Richtung Altenahr/Koblenz bis zur Abfahrt Bonn-Endenich, oben rechts (Hermann-Wanderslebring), 1. Ampel links (Frongasse), 2. Straße links (Alfred-Buchererstraße), 3. Kreuzung links (Endenicher Allee), nach 500m an der Ampel rechts (Nussallee), am Ende der Nussallee wieder rechts. Das Institut befindet auf der rechten Seite, Meckenheimer Allee 174. Parkplätze: nächste Straße rechts, Katzenburgweg und von dort die nächste links, Carl-Troll-Straße.
  • Von Süden auf der A565 Richtung Bonn bis zur Abfahrt Bonn-Poppelsdorf, an der Ampel rechts (Jagdweg), nächste Ampel links (Sternenburgstraße), 1. Ampelkreuzung rechts (Clemens-August-Straße - Meckenheimer Allee). Die Professur befindet sich auf der linken Seite, Meckenheimer Allee 174, gebenüber dem Poppelsdorfer Schloss. Parkplätze: dritte Straße links, Katzenburgweg und von dort die nächste links, Carl-Troll-Straße.

Anreise mit der Bahn

Ab dem Hauptbahnhof mit dem Bus

  • Verlassen Sie den Hauptbahnhof durch den Ausgang "Bahnhofsvorhalle"
  • Der Busbahnhof befindet sich rechts vom Ausgang
  • Sie können folgende Buslinien benutzen: 601 (Richtung Venusberg), 602 (Richtung Waldau), 603 (Richtung Röttgen)
  • Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes VRS (Eingabe: START Gemeinde = Bonn; Haltestelle = Hauptbahnhof (Bus/Straßenbahn); ZIEL Gemeinde = Bonn; Haltestelle = Botanischer Garten)
  • Den Bus verlassen Sie an der Haltestelle "Botanischer Garten"
  • Die Professur für Unternehmensführung, Organisation und Informationsmanagement befindet sich im 2. Stock des Gebäudes Meckenheimer Allee 174 gegenüber dem Poppelsldorfer Schloss
  • Fahrzeit: etwa 5 Minuten

Ab dem Hauptbahnhof zu Fuß

  • Verlassen Sie den Hauptbahnhof durch den Ausgang "Quantius Str."
  • Bitte wenden Sie sich rechts in Richtung "Colmantstraße"
  • Der Quantiusstraße folgen Sie bis zur ersten Straßenkreuzung und biegen dann links in die Meckenheimer Allee ein
  • Dieser Straße folgen Sie nun bis zum Poppelsdorfer Schloß
  • Die Professur für Technologie- und Innovationsmanagement im Agribusiness  befindet sich im 2. Stock des Gebäudes Meckenheimer Allee 174 gegenüber dem Poppelsldorfer Schloss
  • Dauer: 10-15 Minuten

Anreise mit dem Flugzeug

vom Flughafen Köln/Bonn

  • Mit der Buslinie 670 zum Bus- bzw. Hauptbahnhof Bonn.

vom Flughafen Düsseldorf

  • Mit der Bahn zum Hauptbahnhof Bonn.

vom Flughafen Frankfurt

  • Mit der Bahn Richtung Köln, Bahnhof Bonn/Siegburg, von dort mit der Straßenbahn 66 zum Bonner Hauptbahnhof.

 

Anschließend obiger Beschreibung folgen.

Artikelaktionen